krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_walliskrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaKrebsliga GraubündenSpenden / LegateSachspendenSpenden / Legate

Sachspenden

Häufige Fragen

Krebsbetroffene in der Schweiz, die durch eine Krankheit oder Therapie einen längerfristigen Haarverlust erleiden, haben Anrecht auf eine finanzielle Vergütung von der IV bzw. AHV (Fr. 1500 bzw. Fr. 1000) für eine Perücke. Die Betroffene kann die Perücke selber in einem Spezialgeschäft auswählen, wo sie den individuellen Wünschen und der Kopfform angepasst wird. Aus diesem Grunde finden wir in der Schweiz keine Ab­nehmerin­nen für solche Perücken, auch wenn diese ungetragen sind. Wir schicken Perücken (und Brust­prothesen) deshalb an den Verein Papageno in Murg, welcher Hilfs­güter nach Rumänien transportiert und die Sachen in rumänischen Spitälern abgibt, wo sie eine sinnvolle Weiterverwendung finden. Der Verein Papageno trägt das ZEWO-Gütesiegel.

Sie dürfen die Perücke (oder Brustprothese) in unserer Geschäftsstelle in Chur abgeben oder uns schicken, wir leiten diese dann gesammelt an den Verein Papageno in Murg weiter. Sie dürfen die Sachen aber auch direkt schicken:

Verein Papageno, Alte Staatsstrasse 1, 8877 Murg   

Es ist ein schöner Gedanke, die abgeschnittenen Haare für Perücken für krebskranke Menschen zu spenden. Dabei sind allerdings einige Aspekte zu berücksichtigen (vgl. Downloadfile)