krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_walliskrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaKrebsliga GraubündenSpenden / LegateSpendenSpenden / Legate

Spenden

Zewo-Gütesiegel

Die Arbeit der Krebsliga Graubünden wird grösstenteils über Spenden und Legate finanziert. Um unsere Dienstleistungen auch weiterhin anbieten zu können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

 

Spendenkonto:

Krebsliga Graubünden, Postfach 368, 7001 Chur

PC 70-1442-0
IBAN CH97 0900 0000 7000 1442 0
BIC POFICHBEXXX

 

Am besten überweisen Sie Ihre Spende mittels Online-Banking. Hier haben Sie aber auch die Möglichkeit, einen Einzahlungsschein zu bestellen, den wir Ihnen umgehend zustellen werden.

Bitte füllen Sie Einzahlungsscheine vollständig und leserlich in Blockschrift aus, Sie ersparen uns damit Rückfragen und Recherchen und beugen Missverständnissen vor. Sie helfen uns damit, den administrativen Aufwand und somit Kosten zu sparen, damit Ihre Spende möglichst vollumfänglich den Betroffenen zugute kommt.

 

 

Trauerspenden

Für die Berücksichtigung der Krebsliga Graubünden anstelle von Blumenspenden können Sie folgende Formulierungen verwenden:  

  • Anstelle von Blumenspenden gedenke man der Krebsliga Graubünden, 7001 Chur, PC 70-1442-0 / IBAN CH97 0900 0000 7000 1442 0, mit dem Vermerk Trauerspende VORNAME NAME.
  • VORNAME NAME hat gewünscht, statt Blumenspenden möge die Krebsliga Graubünden, 7001 Chur, unterstützt werden. Spendenkonto PC 70-1442-0 / IBAN CH97 0900 0000 7000 1442 0, Vermerk Trauerspende VORNAME NAME.
  • Im Sinne der/des Verstorbenen bitten wir, anstelle von Blumenspenden die Krebsliga Graubünden, 7001 Chur, zu berücksichtigen. Spendenkonto PC 70-1442-0 / IBAN CH97 0900 0000 7000 1442 0, Vermerk Trauerspende VORNAME NAME.

Bitte lassen Sie uns die Adresse der Trauerfamilie bzw. eine Kontaktadresse oder das Leidzirkular zukommen. So können wir Ihnen eine Übersicht der eingegangenen Spenden zukommen lassen (in der Regel erstmals nach 3 - 4 Wochen, da in dieser Zeit erfahrungsgemäss die meisten Spenden eingehen). Sollten wir keine entsprechende Information erhalten, entnehmen wir die Traueradresse der Todesanzeige in den Medien.

Jede Trauerspende wird der/dem Spender/in von uns brieflich verdankt.

Unser Spendenkonto lautet PC 70-1442-0 (IBAN CH97 0900 0000 7000 1442 0),  Einzahlung für Krebsliga Graubünden, Postfach 368, 7001 Chur.

Bitte vermerken Sie bei Zahlungszweck:

"Trauerspende NAME VORNAME des/der Verstorbenen"

Wir verdanken alle Trauerspenden brieflich und informieren die Trauerfamilie darüber, sofern die Angaben auf den Zahlungsbelegen leserlich vermerkt sind und der/die Spendende dies nicht ausdrücklich verbietet (in unserem Dankesbrief wird darauf hingewiesen). 

Unser Spendenkonto lautet PC 70-1442-0 (IBAN CH97 0900 0000 7000 1442 0),  Einzahlung für Krebsliga Graubünden, Postfach 368, 7001 Chur.

Damit wir die Spende korrekt zuordnen können, bitten wir Sie, auf dem Einzahlungsschein den Zahlungszweck (Trauerspende NAME VORNAME des/der Verstorbenen) und die Adresse der Trauerfamilie zu vermerken. So können wir die Angehörigen - sofern die Angaben auf den Zahlungsbelegen leserlich vermerkt sind - über die Spende informieren.

Bitte vermerken Sie auch, falls Sie keine Verdankung oder keine Mitteilung an die Trauerfamilie wünschen.

Im Anschluss an die Abdankung kann die Kirchgemeinde bzw. das Pfarramt den gesammelten Betrag auf unser Spendenkonto überweisen:

Krebsliga Graubünden, Postfach 368, 7001 Chur
PC 70-1442-0 (IBAN CH97 0900 0000 7000 1442 0)

Damit wir die Spende korrekt zuordnen können, bitten wir die Kirchgemeinde bzw. das Pfarramt, auf dem Einzahlungsschein den Zahlungszweck (Abdankung NAME VORNAME des/der Verstorbenen) und die Adresse der Trauerfamilie gut leserlich zu vermerken. So können wir die Spende den Angehörigen entsprechend verdanken. 

 

 

 

Häufige Fragen

  • Einmal im Jahr verschickt die Krebsliga Graubünden jeweils im Monat September einen adressierten Brief mit einem Spendenaufruf.
  • Unsere Mitglieder erhalten zudem im Dezember die Mitgliedernachrichten und im März/April den Jahresbericht mit der Einladung zur Mitgliederversammlung.
  • Mehrere adressierte Briefe pro Jahr verschickt unsere Dachorganisation, die Krebsliga Schweiz mit Sitz in Bern. 

Es ist ein schöner Gedanke, die abgeschnittenen Haare für Perücken für krebskranke Menschen zu spenden. Dabei sind allerdings einige Aspekte zu berücksichtigen (vgl. Downloadfile)